Dienstag, 3. April 2018

Genuss Box März 2018 [Unboxing]

Anfang März überraschte mich die Genuss Box mit dem Motto "Deine besondere Mischung". Ob der Inhalt der roten Kiste wirklich besonders war?


Das war alles in der Box:

 
 
  • Noninu, 50g kosten 1,80 Euro
  • Davert Flageolet Bohnen, 250g kosten 3,49 Euro
  • Lebensbaum Bio-Würzmischung Thai-Curry, 1,29 Euro
  • Vahdam Assorted Tea Sampler, 10x10g kosten 17,95 Euro
  • Eat a Rainbow, 20ml kosten 2,50 Euro
  • St. Kilian Likör, 5cl kosten 3,90 Euro
  • Aoste Stickado, 70g kosten 1,99 Euro
  • Hellmi Cremiger Brotaufstrich, 250g kosten 1,39 Euro
  • Feinstoff Bio Protein Bowl, 45g kosten 2,99 Euro

Fazit: Die Genuss Box im März hatte eine gute Mischung. Bisher habe ich allerdings nur zwei Produkte probiert. Die Protein Bowl fand ich nicht so toll. Rein geschmacklich absolut nicht mein Fall, über die Optik will ich gar nicht erst schreiben. Da ich in den vergangenen sechs Wochen gefastet habe und mich dafür entschieden habe, auf Fleisch und Wurst zu verzichten, haben die Salami-Sticks solange auf dem Küchenschrank gewartet. Gestern war es soweit und ich muss sagen: Mein einstiger Lieblingssnack und ich haben uns auseinander gelebt. So schnell kann's gehen. Auf den Tee freue ich mich auch, allerdings werden einige davon zu Eistee verarbeitet, sobald die Temperaturen für längere Zeit zum Chillen unter freiem Himmel einladen. Die Box hat einen Gesamtwert von 37,30 Euro.

Wie gefällt euch die Box?









Ich erhalte die Genuss Box zu einem günstigeren Bloggerpreis. Der Beitrag spiegelt jedoch meine völlig eigene Meinung wieder.