Mittwoch, 3. Januar 2018

Brandnooz November 2017 [Unboxing]

Irgendwie muss ich daran arbeiten, einige Blogartikel nicht so lang vor mir herzuschieben und keine Altlasten mit ins neue Jahr zunehmen. Aber irgendwie bin ich gerade am Jahresende Meister der Prokastrination. Und dabei schulde ich euch noch den Blick in drei Foodboxen von Brandnooz.

Im November stand die grüne Kiste unter dem Motto ""Vorweihnachtliche Geschenke der Natur". Der 3. Januar ist ja auch irgendwie vorweihnachtlich, auch wenn mein Review nun einen guten Monat zu spät kommt. Sorry!!! Laut Motto verspricht die Brandnooz Box November 2017 also jede Menge Köstlichkeiten aus der Natur.



Das war alles in der Brandnooz Box im November 2017:
  • Bonbonmeister Kaiser Honig Spitzwegerich, 90g kosten 1,39 Euro
  • Milkana Der Sahnige laktosefrei, 150g kosten 2,19 Euro
  • Rama Cremefine Soße & Crème haltbar, 200g kosten 0,69 Euro
  • Mixery alkoholfrei, 330ml kosten 0,69 Euro
  • Milka Collage und Waves, 93/81g kosten 1,09 Euro
  • Lambertz Bio Cookies Hafer Kakao, 150g kosten 1,29 Euro
  • Johnnie Walker Red Label, 5cl kosten 3,99 Euro
  • Persimon, 240g kosten 0,69 Euro
  • Ovomaltine Schoko Pulver, 450g kosten 4,99 Euro

Fazit: Die vorletzte Brandnooz Box des vergangenen Jahres war ganz okay. Vorweihnachtlich fand ich sie allerdings nicht. Die Persimon sehen viele zwar als typische Winterfrucht, aber dennoch fehlte etwas Adventsglanz. Ansonsten finde ich die Mischung sehr gelungen. Die Schokolade schmeckt, die Kekse auch und die Bonbons erfüllen ebenfalls ihren Zweck. Die Persimon hab ich verschenkt und alle anderen Produkte kannte ich schon oder sie warten noch auf ihren Einsatz. Die Box hat einen Gesamtwert von 18,79 Euro.

Wie gefällt euch die Box?









Ich erhalte die Brandnooz Box zu einem günstigeren Bloggerpreis. Der Beitrag spiegelt jedoch meine völlig eigene Meinung wieder.