Mittwoch, 11. Dezember 2013

[Produkttest] Eau de Lacoste Sensuelle

Nach langer zeit hat es mal wieder geklappt und ich darf an dem neuen for-me-Botschafter-Projekt teilnehmen. Zu testen gilt es dieses Mal das neue Parfum Eau de Lacoste Sensuelle, welches ab Januar 2014 im Handel erhältlich sein wird.


Im Testpaket waren ein 30ml Flacon von Eau de Lacoste Sensuelle und eine kleine Variante des Männerparfums Eau de Lacoste L.12.12 Noir (8ml) enthalten. Außerdem 24 Duftproben des Damenduftes, 12 Proben des Herrendufts und Wertcoupons für Lacosteparfums.

Nun aber ein paar Infos zu den Düften.

Damenduft
 "Das neue EAU DE LACOSTE Sensuelle ist ein sinnlicher Damenduft mit einer intensiven Note – ideal für den Abend." - laut Projekthandbuch -
  • sinnlicher Damenduft mit intensiver Note, ideal für Abendstunden
  • Kopfnote: Schwarze Johannisbeere, Feige und rosa Pfeffer.
  • Herznote: Türkische Rose, Gladiole, Gartenwicke.
  • Basisnote: Nougat, Patchouli, Bernstein.
  • UVP: 30ml 43 Euro, 50ml 62 Euro, 90ml 83 Euro
Herrenduft


"EAU DE LACOSTE L.12.12 Noir ist ein intensiver, frischer Herrenduft, der an einen warmen Sommerabend erinnert." - laut Projekthandbuch -
  • intensiver, frischer Duft, der an einen warmen Sommerabend erinnert.
  • Kopfnote: Belebende Wassermelone, Ananas und rote Beeren.
  • Herznote: Französischer Lavendel, ägyptisches Basilikum und nordafrikanische Verbena (Eisenkraut).
  • Basisnote: Dunkle Schokolade, indisches Patchouli, Cashmeran und Cumarin.
  • „Time Release“ Technik für mehr Intensität
  • UVP: 30ml 41 Euro, 100ml 69 Euro

Mein erster Eindruck

Den Damenduft finde ich sehr passend für mich. Er duftet sehr angenehm und nicht zu aufdringlich. Ich finde ihn sehr blumig mit einem Hauch Frucht. das finde ich super. Passt also super in meine "Parfumsammlung". Zur Haltbarkeit kann ich noch nichts sagen, da ich bisher nur kurz daran geschnuppert habe. Den Flacon finde ich auch sehr schön. Kein unnötiger Kitsch, sondern sehr elegant. Er erinnert mich irgendwie an den Orient.

Den Herrenduft habe ich auch schon beschnuppert. Allerdings nicht auf meiner Haut, sondern auf einem Teststreifen, da noch kein männliches Testobjekt verfügbar war. Wird aber sicherlich noch diese Woche nachgeholt, wenn das Parfum seinen Besitzer wechselt. Ich finde den Duft ebenfalls sehr gut. Den Duft kann ich allerdings weniger beschreiben. Er ist auf jeden Fall süßlich, aber hat auch etwas männlich herbes.



Jetzt seid ihr gefragt!!! Ich habe so viele Proben, wer möchte eine haben und mir seine Meinung verraten?!








- Produkt wurde kostenfrei durch for-me zur Verfügung gestellt -