Samstag, 18. Februar 2017

Brandnooz Box Januar 2017 [Unboxing]

Zwar hat der Februar bereits sein Bergfest erreicht, aber dennoch möchte ich euch zeigen, was denn so feines in der Brandnooz Box im Januar 2017 war. Das Motto war "Lust auf lecker!" Ob das erfüllt werden konnte? Definitiv.


Das war alles in der Box:
  • Granini Trinkgenuss Schwarze Johannisbeere, 1 Liter kostet 1,89 Euro
  • Kühne Enjoy Gemüsechips, 75g kosten 1,99 Euro
  • Müller's Mühle Rote Linsen, 500g kosten 1,99 Euro
  • Nature Valley Protein Peanut & Chocolate sowie Salted Carameld Nut, 40g kosten 0,99 Euro
  • Dr. Oetker Vitalis KnusperPop Müsli, 450g kosten 2,99 Euro
  • Leibniz Keks'n Cream Choco 
  • Birkel Nudel up, 400g kosten 2,69 Euro
  • Bünting Tee Matcha Grüntee, 6x2g kosten 6,99 Euro
Fazit: Die Brandnooz Box im Januar hat mir sehr gut gefallen. Herzhaftes und süßes gleichermaßen. Etwas zum Snacken, Kochen Frühstücken und Trinken. Für jeden Geschmack war etwas in der grünen Kiste, Schwarzer Johannisbeersaft ist mein absoluter Lieblingssaft, daher auch mein Lieblingsprodukt. Die Gemüsechips habe ich verschenkt, da ich bisher noch keine Sorte hatte, die mir geschmeckt hat. Auf das Müsli bin ich sehr gespannt. Popcorn zum Frühstück stelle ich mir sehr spannend vor. Aber erst muss mein selbst gemachtes Müsli vertilgt werden. Matcha Tee finde ich sehr spannend. Bisher kenne ich nur Matcha Latte, auf den puren Geschmack bin ich ebenfalls gespannt. Die Produkte haben einen Warenwert von XX Euro. Normalpreis der Box liegt bei 12,99 Euro.

Wie gefällt euch die Box?

Und auch dieses Mal gibt es ein Rezept für euch. Hauptdarsteller: Rote Linsen.


Rote Linsen-Bolognese


Ihr braucht für 4 Portionen:


  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Tomaten
  • 150g rote Linsen
  • 400ml passierte Tomaten
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 500g Nudeln
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Reibekäse
Zunächst würfelt ihr die Zwiebeln, schält den Knoblauch und schneidet die Tomaten in ein Zentimeter große Würfel. Dann dünstet ihr die Zwiebeln in Öl an, bis sie glasig sind. Dann gebt den Knoblauch durch eine Presse dazu und dünstet ihn kurz mit. Als nächstes gebt ihr die Tomaten, die Linsen hinzu und gießt das ganze mit den passierten Tomaten und der Brühe auf. Nun gebt ihr Oregano und Basilikum in den Topf. Bringt alles zum Kochen. Dann dreht ihr die Temperatur herunter und lasst alles ungefähr 20 Minuten kochen. In der Zwischenzeit kocht ihr die Nudeln. Wenn die Linsen weich sind, sollte Wasser fehlen, gebt noch welches hinzu, schmeckt ihr die Soße noch mit Salz und Pfeffer ab. Sollte die Soße noch nicht sämig genug sein, lasst sie noch ein wenig reduzieren.

Guten Appetit!













Ich erhalte die Brandnooz Box zu einem günstigeren Bloggerpreis. Der Beitrag spiegelt jedoch meine völlig eigene Meinung wieder.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...