Mittwoch, 13. Juli 2016

Genuss Box Juli 2016 [Unboxing]

Meine zweite Genuss Box ist vor ein paar Tagen bei mir angekommen. Das Motto: "Super Sommergaben". Das wurde auch eindeutig getroffen. Allerdings eher im negativen Sinne. Schade!


Lasst uns einen Blick in die Box werfen:





In der Box waren:
  • foodloose Bio-Nussriegel, 35g kosten 1,49 Euro
  • Beautysweeties Frucht-Konfekt, 100g kosten 1,99 Euro
  • Davert Superfruit Topping, 100g kosten 4,99 Euro
  • Milky Coco Kokosmilchdrink, 270ml kosten 2,49 Euro
  • Kenkodojo Green Juice, 240ml kosten 3,33 Euro
  • Talberg, 250ml kosten 2,50 Euro
  • Münchner Kindl Frusamico, 250ml kosten 4,99 Euro
  • BBQUE Sauce, 395ml kosten 3,99 Euro

Fazit: Im Gegensatz zum Vorgänger konnte mich die Genuss Box im Juli nicht überzeugen. Es waren nur drei Produkte zum Essen enthalten. Der Rest ist entweder ein Getränke oder eine würzende Flüssigkeit. Passt zwar super zum Sommer, aber ich hätte mir eher gewünscht, dass sich flüssige und feste Produkte die Waage halten. Der Frusamico und die Grillsauce werden verschenkt, da ich mit Balsamico und Barbeque-Sauce nichts anfangen kann. Die Beauty Sweeties kenne ich schon aus einer normalen Brandnooz Box. Mein Favorit ist das Superfruit Topping. Im Supermarkt stand ich bereits davor, doch der Preis hat dann eher abschreckend gewirkt. Ich freue mich also aufs Testen. Bei den Getränken bin ich noch ein wenig skeptisch, aber gespannt. Der Gesamtwert des Inhalts beträgt 25,77 Euro und liegt somit deutlich über dem Abopreis von 19,99 Euro.

Wie gefällt euch der Inhalt der Box? Welches würdet ihr gern probieren?
 










Ich erhalte die Genuss Box zu einem günstigeren Bloggerpreis. Der Beitrag spiegelt jedoch meine völlig eigene Meinung wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...