Samstag, 4. Juli 2015

Ice, Ice, Baby - Homemade Eistee

Im Sommer gibt es nichts besseres als kühlen Eistee. Doch handelsübliche Sorten sind meist viel zu süß. Daher besser selbermachen. Und das ist auch gar nicht so schwer. Ihr braucht nämlich nur vier Zutaten.

Ihr benötigt:
  • Schwarztee
  • Zitronensaft
  • Wasser
  • Zucker

Zunächst stellt ihr euch ein Schwarztee-Konzentrat her. Ich habe fünf Teebeutel für eine normale Teetasse genommen und mit heißem Wasser übergossen. Das Ganze habe ich acht Minuten ziehen lassen. Nachdem ich die Teebeutel aus der Tasse genommen habe, habe ich diese samt Tee in eine kleine Schüsse mit Eiswürfeln gestellt, sodass der Schwarztee schnell abkühlt ohne bitter zu werden. Dieses Konzentrat könnt ihr nun für ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Für ungefähr einen Liter Eistee benötigt ihr 10 EL Schwarzteekonzentrat, den Saft einer ausgepressten Zitrone oder 2 EL Zitronensaft aus der Plastikfrucht aus dem Supermarkt, 2 EL Zucker und 1 Liter Wasser. Nun gut durchrühren und kalt stellen oder sofort mit Eiswürfeln servieren.

Eistee Zitrone selbstgemacht
Gekühlt schmeckt der selbstgemachte Zitronen-Eistee am besten ;)


Lasst es euch schmecken!

Wie erfrischt ihr euch im Sommer? Habt ihr Rezepttipps für erfrischende Getränke?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...