Donnerstag, 19. März 2015

Easy Peasy Cardigan [DIY]

Etwas selbst herzustellen, etwas zu nähen, ist für mich der Ausdruck von Individualität. Etwas zu besitzen, was niemand anderes hat. Doch betrachtet man die vielen Fotos von begeisterten Nähfeen in verschiedenen Facebook-Gruppen könnte man meinen, dass sich diese Individualität allmählich in einem Einheitsbrei auflöst. Plötzlich tauchen in der Timeline nur noch Fotos von ein und dem selben Kleidungsstück auf. Einziger Unterschied: Die Stoffauswahl variiert. Doch auch hier tauchen immer wieder die selben Muster auf. Kein Wunder: Schließlich kaufen wir doch alle wohl oder übel in den gleichen Shops. Ist das wirklich so nervig, wie einige Kommentare unter den Fotos vermuten lassen?

Kurz nach Weihnachten war das Sternbodenkissen total angesagt. Dann folgte der Cardigan "my cuddle me" von Schaumzucker. Momentan scheint die Panty "Eve" von Pattydoo total angesagt zu sein. Für einige mag dieser Hype das Ende der eigentlichen Motive der DIY-Kultur zu sein. Doch sind die vielen verschiedenen Variante nicht auch Quell von Inspiration. Für mich schon!

In der Fülle an Schnittmustern bin ich auf den Blog von Andrea gestoßen. Auf Liebedinge gibt es eine wirklich sehr einfache Anleitung für einen Cardigan. Noch bin ich nicht in Gänze aus meinem Blog-Winterschlaf gekrochen. Aber zu irgendetwas muss man sich ja aufraffen. Da ich noch zwei Meter Jersey im Schrank liegen hatte, wollte ich mir natürlich auch einen Easy Peasy Cardigan nähen. Fotos mit dem Selbstauslöser zu machen, muss ich auch noch üben, fällt mir gerade ein. ;)


Ich habe meinen Cocoon Cardigan zusätzlich mit einem Druckknopf versehen, da der Jersey sonst sehr leicht von der Schulter rutscht. Aber so sitzt er recht gut und ich fühle mich im Büro immer so brav eingekuschelt, weil so viel Stoff zur Verfügung steht.



Mir gefällt der Cocoon Cardigan von Liebedinge sehr gut. Ich bin schon gespannt, was als nächstes in den Nähcharts ganz weit oben liegt. Nun geht's damit erst mal zu RUMS.

Wie findet ihr solche Nähtrends? Was sind eure Favoriten?


1 Kommentar:

  1. Liebe Anika! Freut mich, dass ich dich inspirieren konnte! Glg, andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...