Dienstag, 19. August 2014

Herr Hasemann auf Wolke 7 [Rezension]

Liebesgeschichten sind ja eigentlich so gar nichts für mich, zu mindestens nicht wenn alles vor lauter Liebesgeschwafel tropft. Dennoch hab ich mich auf "Blogg dein Buch" für eine Rezension von „Herr Hasemann auf Wolke 7“ von Silke Schütze beworben. Die kurze Inhaltsangabe hat mich einfach neugierig gemacht. Das eBook ist im Juni 2014 im dotbooks Verlag erschienen.

Erschienen im Juni 2014
Cover vom eBook "Herr Hasemann auf Wolke 7" von Silke Schütze

Kurz zum Inhalt


Kuschelwarm und lebensweise: Lesen Sie dieses Buch auf eigene Gefahr, denn Sie werden Ihr Herz an die Hasemanns verlieren!

Nach diesem lustigen Abend schlief Frau Hasemann an den Rücken von Gerd gekuschelt ein und war sich fast sicher, dass sie sich alles nur eingebildet hatte. Doch dann geschah eine Woche später die Sache mit den Pommes.

Josefine Hasemann ist eine Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht – was ihre Fantasie aber noch nie davon abgehalten hat, ungeahnte Kapriolen zu schlagen. Als Frau Hasemann ihren Ehemann zufällig bei einer vergnügten Tanzeinlage beobachtet, keimt in ihr der Verdacht: Gerd hat eine Affäre. Aber kann das wirklich wahr sein? Frau Hasemann macht sich auf Spurensuche. Währenddessen schwebt ihr Gatte tatsächlich auf Wolke 7 – und das hat einen erstaunlichen Grund…

Meine Meinung


Das Buchcover passt auf den ersten Blick einfach überhaupt nicht zum Titel. Doch hat man das Buch gelesen macht es durchaus Sinn. Denn Herr Hasemann ist nicht nur verliebt und auf der liebestollen Wolke Nummer sieben, nein er ist auch ein „Glücksschwein“. Mehr verrate ich nicht, ihr müsst das Buch schon selbst lesen, um genau zu erfahren warum.

Der Titel macht neugierig, vor allem wenn man weiß, dass Herr und Frau Hasemann kurz vor ihrem 23. Hochzeitstag stehen. Frisch verliebt zu sein, steht für solche Paar meist überhaupt nicht auf der Agenda und dennoch scheint Herr Hasemann völlig verliebt zu sein und förmlich auf Wolke 7 zu schweben. Man muss also wissen, warum dies so ist.

Die Handlung dreht sich hauptsächlich um die beiden Charaktere Josefine Hasemann und ihren Ehemann Gerd. Dazu gesellen sich noch die gemeinsame Tochter Julia mit ihrem Freund Emi und zwei weitere Frauen im Leben von Gerd. Herr Hasemann sprüht eines Tages vor Elan und Jugendlichkeit und bringt seine Frau damit in eine Situation mit der sie nicht umgehen kann. Sie hegt einen schrecklichen Verdacht. Ist ihr Mann etwa in der Midlifecrisis und hat eine Jüngere? Die beiden Hauptcharaktere Herr und Frau Hasemann muss man einfach gern haben. Josefine ist eine Frau auf die man sich verlassen kann und genau das tut sie im Buch, man kann sich auf sie verlassen. Sie rennt von einem Fettnäpfchen ins nächste. Gerd ist teilweise wunderbar weltfremd bzw. in seiner eigenen Gedankenwelt verstrickt, so dass seine Handlungen ebenso wenig vorhersehbar sind. 

Am Ende wie gewohnt ein wenig Lob und Kritik: Ich finde es wunderbar, dass in dem eBook „Herr Hasemann auf Wolke 7“ von Silke Schütze nicht nur die reine Geschichte zu finden ist. Sondern die Autorin hat zudem zwei Rezepte aus dem Leben der Hasemanns und weiteres Zusatzmaterial angehängt. Das macht dieses Buch so besonders, es lässt den Leser an dem Leben der Hasemanns teilhaben. Des Weiteren finde ich den Konflikt des Buches sehr gelungen. Frau Hasemann macht etwas durch, was wahrscheinlich alle Paare durchmachen, die eine sehr lange Zeit zusammen sind. Und dennoch löst die Autorin das Problem hervorragend. Es ist eine Geschichte voller Vertrauen, Liebe und Gemeinsamkeit. Das Einzige, was mich ein wenig stört, warum lebt Josefine ihre Hippie-Vergangenheit nicht aus? Ist sie etwas mit dem Alter ruhiger geworden? Das hätte der Geschichte bestimmt noch ein wenig mehr Feuer gegeben. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der nicht unbedingt aus klassische Liebeslektüre steht, sondern auch einmal etwas anderes in diesem Genre lesen will. Ich habe mich köstlich amüsiert.

Das eBook könnt ihr direkt auf der Seite des Verlags bestellen.

Wie findet ihr Liebesgeschichten? Lest ihr sie gern?


 






- Das Buch wurde kostenfrei vom dotbooks Verlag und "Blogg dein Buch" zur Verfügung gestellt. Dafür noch einmal vielen Dank. -

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...