Mittwoch, 3. Juli 2013

Wie nähe ich mir eine bequeme Hose?

Sie sind gerade modern und einfach zu nähen sind sie auch - Sarouelhosen oder auch Haremshosen genannt. Auf dem Stoffmarkt habe ich einen wunderschönen türkisfarbenen Stoff mit schwarzen Pünktchen gefunden (siehe hier). In meinem Kopf hat sich der Stoff gleich zu einer Sarouelhose geformt und sah in meiner Vorstellung wunderschön aus.


Der nächste Schritt war nun, ein passendes Schnittmuster zu finden. Bei der Suche bin ich auf den Blog von Ninchen gestoßen. Sie hat eine sehr einfache Anleitung für eine Sarouelhose veröffentlicht. Mein tatendrang war geweckt. Da ich aber nicht gleich mit meinem kostbarem Jersey vom Stoffmarkt starten wollte, habe ich zunächst Stoff für einen Probeschnitt gesucht. Im Freundeskreis viel die Nachfrage nach brauchbarem alten ungenutztem Stoff negativ aus. Aber wie das Leben meist so ist, kommt man durch Zufälle ans Ziel. Im alfatex habe ich zufällig ein Regal entdeckt, wo es Jersey für 2 Euro pro Meter gibt. Anscheinend liegen dort die ganzen ausrangierten Stoffe. Ich habe mir also 2 Meter von einem sehr leichten grauen Jersey gekauft.

Als nächstes habe ich meine Maße genommen und nach der Anleitung von Ninchen ein Schnittmuster konstruiert.


Dann das Schnittmuster zweimal auf den Stoff übertragen.


Ein Stück für das Bündchen einzeichnen und dann die Teile zuschneiden.



Ich habe als erstes mit dem Bündchen angefangen. Und die beiden Kanten zusammengenäht, sodass ein Schlauch entsteht.


danach folgten die eigentlichen Hosenteile. Einfach rechts auf rechts zusammenstecken und die Kanten und die Innenseiten steppen. Ich hab das ganze mit der Overlock gemacht, so musste ich nicht die Kanten versäubern.


Nun hatte ich zwei Teile: Hose und Bündchen. Die beiden habe ich zusammengenäht.


Zum Schluss noch die Hosenbeine Säumen und fertig ist eine Sarouelhose. Danke liebe Mutti fürs Modellstehen.


Der Probeschnitt hat gezeigt, dass ich die Fußweite noch ein wenig verbreitern und den Schritt ein wenig höher ansetzen muss. Ansonsten ist die Hose sehr bequem und luftig.



Kommentare:

  1. Ja also an den Waden scheint es mir doch sehr eng...und ich mag es persönlich lieber, wenn der Schritt nicht ganz so tief sitzt. Aber das hast du ja geschrieben, dass du das verbessern möchtest. Da bin ich ja mal auf das richtige Ergebnis gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. Ich komm doch gleich mal zum Gegenbesuch ;-) ...find das Testmodell super und angleichen kann man ja immernoch...ich mach das auch immer ganz individuell ;o) ...bin gespannt auf die Pünktchenversion!

    GlG Janina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...