Mittwoch, 10. Juli 2013

Eine leckere und einfach zubereitete Suppeneinlage

Die Rede ist von Eierstich. Fragt man die eigene Omi, kennt sie meist verschiedene Varianten wie man Eierstich machen kann. Entweder direkt ein oder mehrere Eier in die Suppe quirlen oder Eier im Wasserbad stocken lassen.

Ich mache Eierstich in einer Auflaufform im Backofen. Dafür braucht ihr:
  • 4 Eier 
  • 4 Eigelb
  • 400ml Milch
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss
Ihr gebt zuerst die Eier und die Eigelb in eine Schüssel oder in einen Messbecher. Nun gebt die Milch und die Gewürze nach Belieben hinzu und verquirlt das ganze ordentlich.




Die Masse gießt ihr nun in eine gefettete Auflaufform. Diese Auflaufform stellt ihr in einen größeren Bräter oder in ein ähnliches Gefäß, welches mit Wasser halb gefüllt ist. Diese Konstruktion kommt nun für ca. 40 bis 50 Minuten bei 180°C (Umluft) in den Backofen.


Wenn die Masse gestockt ist, lasst ihr sie abkühlen. Zum Schluss könnt ihr den Eierstich in kleine Würfel schneiden oder mit Plätzchenausstechförmchen beliebige Formen ausstechen.


Viel Spaß beim Nachmachen.

Kommentare:

  1. Hallihallo,
    ja, ja, Omis Rezepte sind immer wieder gut.
    Bei uns kommt immer noch Petersilie mit rein.
    Allerdings kenn ich auch die esmussschnellgehenVariante und ab in die Mikrowelle - gefällt mir aber nicht so, Mikrowelle benutz ich eigentlich gar nicht mehr.
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...