Montag, 17. Juni 2013

Die Grillzeit hat begonnen.

Was machen die Thüringer leidenschaftlich gern? Genau, sie grillen. Mir ist Bratwurst und anderes fleischiges Grillgut meist zu einseitig und so wird bei uns ständig irgendetwas anderes auf den Grill gepackt.

Eine ganz einfache Idee möchte ich euch heute zeigen - Gemüsepäckchen.

Ihr braucht: Gemüse!!!

Ich habe Zucchini, Paprika und Champignons verwendet. Zusätzlich braucht ihr noch Olivenöl, Salz und Pfeffer.


Zunächst putzt ihr das Gemüse und schneidet es klein.



Anschließend wird es in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mariniert.


Als nächstes verteilt ihr das Gemüse auf Alufolie und macht kleine Portionspäckchen daraus.



Diese kommen dann auf den Grill. Wie lang genau kann ich euch nicht sagen, da jeder Grill unterschiedlich heiß wird.



Probiert es einfach mal aus. Gerade ist Spargelzeit. Spargel mit ein wenig Zucker, Zitronensaft und Butter schmeckt vom Grill übrigens auch sehr lecker.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...