Freitag, 10. Mai 2013

Kräuter aus dem Pappbecher

Wer schon einmal im schwedischen Möbelhaus war, weiß, dass man dort meist viel mehr kauft als man eigentlich wollte. Ich war dort mit der Maßgabe, nur ein paar Meter Stoff und ein Kissen für das Vatertagsgeschenk. An der Kasse habe ich aber noch etwas interessantes entdeckt - ein Kräuteranzuchtset im Pappbecher. Das sah interessant aus, also wurde es in den Wagen gepackt.

Zuhause hab ich das Ganze erst einmal genauer unter die Lupe genommen und nach der Anleitung zusammengebastelt und die Samen ausgesäht. Doch seht selbst.



Enthalten sind drei verschiedene Saatgutpackungen - Thymian, Basilikum und Koriander.




Nachdem die Erdtabletten mit Wasser versetzt wurden, konnte man die Becher mit Erde füllen.


Nachdem die Samenkörner mit Erde bedeckt waren, sollte man Frischhaltefolie über die Becher machen. Gesagt, getan. Nun stehen die Becher in meinem Fenster.



In der Anleitung steht, dass man nach ca. 10 Wochen die Kräuter ernten kann. Ich bin gespannt.

1 Kommentar:

  1. Und tut sich schon was?
    Ich habe ja Linsen für den kleinen Mr. Knusper angepflanzt. Die wachsen auch schon :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...