Mittwoch, 24. April 2013

Schmand-Mandarinen-Muffins

Heute gibt es wieder ein Rezept unter der Rubrik "Große Kuchen als Muffins". Meine Omi hat sich Schmand-Mandarinen-Kuchen gewünscht. Da ich Wünsche respektiere und gern erfülle, bin ich diesem nachgegangen.

Die Zutaten reichen für ca. 15 Muffins. Ihr braucht folgende Zutaten:

Für den Teig

  • 65g Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Ei
  • 200g Mehl
  • 1/2 Tüte Backpulver

Für die Schmandcreme

  • 250g Magerquark
  • 75g Zucker
  • 1/2 Packung Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnepuddingpulver
  • 2 kleine Eigelb
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Becher Schmand (200g)
  • 100g Sahne
  • 1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175g)
Zunächst verrührt ihr für den Teig zimmerwarme Butter mit dem Zucker und gebt anschließend das Ei hinzu und verquirlt dies gut.



 Dann siebt ihr das Mehl und das Backpulver hinzu und verknetet das Ganze.


Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und andrücken. 1 EL mit Teig sollte pro Förmchen ausreichen.


Nun die Zutaten für die Schmandcreme bis auf die Mandarinen in eine Schüssel geben und gut verrühren. Anschließend die Mandarinen unterheben. Die Masse auf die Muffinförmchen verteilen.


Das Ganze bei 200°C (Umluft) ca. 30 Minuten backen.

Schmand-Mandarinen-Muffins
Die fertigen Schmand-Mandarinen-Muffins sehen zum Anbeißen aus, oder?



Viel Spaß beim Nachbacken.





1 Kommentar:

  1. yummy
    Klingt gut, vllt mache ich die Muffins fürs Wochenende :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über jeden einzelnen eurer Kommentare. Schreibt mir einfach!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...